BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Ventile einstellen  (Gelesen 1621 mal)

Peter Koch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Ventile einstellen
« am: 29. März 2019, 13:56:54 »

Moin,
am Samstag soll das Wetter hier im Norden ja mal schön werden. Zeit um die Ventile bei meinem getauschten Motor einzustellen. Laut Werkstatthandbuch sollen die Ventile auf 0,25mm bei warmen Motor eingestellt werden.
Was verstehen die unter warmen Motor, was für eine Kühlmitteltemperatur sollte der denn noch haben.

viele Grüße  Peter
Gespeichert

Karlheinrich Meisel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
    • Profil anzeigen
Antw:Ventile einstellen
« Antwort #1 am: 08. April 2019, 10:53:06 »

Nachdem offensichtlich niemand den Mut hat auf so eine Ermessensfrage zu antworten, hier mal eine Antwort vom Laien: Anfangs habe ich zwischendurch die Ventildeckel locker aufgelegt und den Motor nochmal warmlaufen lassen. Mittlerweile beginne ich immer bei heißem Motor (mind. 80°C). Bis ich alle Ventile durch habe, ist die Temp etwa auf 40° abgefallen. Beim nächsten mal habe ich die Reihenfolge beim Einstellen umgekehrt, d.h. mit dem Ventil begonnen, das ich vorher als letztes bei 40° eingestellt hatte. Ich habe keinen Unterschied bemerkt. Scheint nicht so kritisch zu sein.
viele Grüße Kh
Gespeichert
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau

Peter Koch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Antw:Ventile einstellen
« Antwort #2 am: 08. April 2019, 12:00:17 »

danke Karlheinz,  so hab ich es auch gemacht. bei 50 Grad war ich durch.
Gespeichert

Peter Koch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Antw:Ventile einstellen
« Antwort #3 am: 30. Juni 2021, 16:19:57 »

Moin,

das Ventile einstellen ist ja immer ne langwierige Sache. Samstag ist es wieder dran. Nach jedem Ventil den Verteiler eine 1/4 umdrehung weiter um in Zündfolge die Ventile alle durchzukriegen. Einstellreihenfolge ist ja Zündfolge  1 5 4 8 6 3 7 2

Irgendwie habe ich mal gehört das immer mehrere in Überschneidung sind und man dann ohne den Wagen weiterzuschieben mehrere machen kann.   WEis das jemand? Man spart sich doch ne menge Arbeit.

viele Grüße

Peter
Gespeichert

Karlheinrich Meisel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
    • Profil anzeigen
Antw:Ventile einstellen
« Antwort #4 am: 01. Juli 2021, 13:12:32 »

Hallo,
keine Ahnung vom "Doppeleinstellen". Aber etwas anderes ist m.E. einfacher als den Wagen zu schieben: Ich bocke ein Hinterrad auf und drehe das entsprechende Rad mit dem Radmutterschlüssel weiter. Geht mit weniger Kraftaufwand.
Gruß KH
Gespeichert
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau

Peter Koch

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Antw:Ventile einstellen
« Antwort #5 am: 01. Juli 2021, 14:02:25 »

auch ne gute Idee, aber ich kriege meine Augen nicht soweit auseinander das ich hinten drehen kann und vorne nachschaue ob ich den Punkt erreicht habe.
Gespeichert

Karlheinrich Meisel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 154
    • Profil anzeigen
Antw:Ventile einstellen
« Antwort #6 am: 02. Juli 2021, 09:06:57 »

dazu stecke ich ein Holz-oder Plastikstöckchen in das Kerzenloch, dessen Bewegung ich von hinten aus sehen kann (wenn ich mich richtig erinnere durch den schmalen Spalt unterhalb der offenen Motorhaube). So sehe ich den OT auch von hinten.
Gruß KH
Gespeichert
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau
 

Seite erstellt in 0.089 Sekunden mit 31 Abfragen.