BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Bremsflüssigkeitsbehälter  (Gelesen 1477 mal)

Toni van Popta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
    • Profil anzeigen
Bremsflüssigkeitsbehälter
« am: 24. Februar 2018, 22:38:32 »

Hallo Allen,

Ist Jemand bekannt mit der richtigen Position des alten Bremsflüssigkeitsbehälters?
Ich bin mir nicht sicher ob es richtig ist wie das Bild zeigt oder das eine 180º Drehung angesagt ist.

Mit Dank,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Stefan Wallenko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
    • wallenko.at
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #1 am: 24. Februar 2018, 23:08:04 »

Selber kann ich es dir nicht genau sagen, weil ich die zwei Kunstoffbehälter habe. Wenn ich mir aber folgendes Foto anschaue, wird deiner schon passen, der sitzt auch recht weit hinten.

Gespeichert
B-Säule? Wozu??
BMW 3200 CS

Toni van Popta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #2 am: 25. Februar 2018, 00:28:39 »

Hallo Stefan,

Herzlichen Dank für Deinen Hinweis. Das Bild ist von dem "Crevier" Bertone (zuviel gold und rot)
und hier sitzt der Behälter nah am Stehblech, genau wie ich es mir gedacht hab.
Vorerst lass ich es mal so. Bin immer noch beim Überlegen ob ich doch keine
Kunststoffbehälter nehme (mit Niveauschalter).
Der alte Behälter ist aber nagelneu und sieht einfach superschön aus.

Tschüss,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 153
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #3 am: 25. Februar 2018, 18:45:30 »

Hallo Toni,

ich würde empfehlen, die Kunststoffbehälter zu nehmen. Damit bist Du auf der sicheren Seite.
Bei jedem Blick in den Motorraum siehst Du die Flüssigkeitsstände und mit dem Niveauschalter
und einer Kontrollleuchte hast Du eine Anzeige im Innenraum. Von dem schönen Blick auf den
Alubehälter wirst Du nicht mehr viel haben, wenn unbemerkt an irgendeiner Stelle die Brems-
flüssigkeit weggelaufen ist.

Gruß, Gerd
« Letzte Änderung: 25. Februar 2018, 18:48:55 von Meyer Gerhard »
Gespeichert

Toni van Popta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #4 am: 26. Februar 2018, 09:23:38 »

Hallo Gerd,

Ich schätze Deine Argumente und bin auch dabei um zu sehen nach einem Kunststoff Behälter.
Ein zu finden ist noch nich t so leicht aber es gab schon schlimmeres,

Grüsse,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Kielmann Wilhelm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • das war halt noch Blech
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #5 am: 03. Juni 2019, 23:48:34 »

Nur der Vollständigkeit halber, für alle, die es trotzdem wissen wollen:

Quer - siehe Fotos.

Fast alle haben aber die beiden (!) runden Fläschchen aus Kunststoff. Wie ich das sehe, hast du damit für jeden Bremskreis ein Fläschchen - die Wahrscheinlichkeit, dass damit beide Kreisläufe auf einmal ausfallen ist damit geringer. Schon deswegen sollte man sich der Argumentation von Gerhard anschließen.
Vielleicht gäbe es aber auch eine technische Lösung, 2 Kunststoffbehälter mit Niveauschalter im klassischen Alubehälter unterzubringen?
Gespeichert

Stefan Wallenko

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
    • wallenko.at
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #6 am: 03. Juni 2019, 23:55:26 »

Leider haben diese Autos original eine Einkreisbremse. Der zweite Zylinder mit Behälter ist für die Kupplung.
Gespeichert
B-Säule? Wozu??
BMW 3200 CS

Kielmann Wilhelm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
  • das war halt noch Blech
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #7 am: 04. Juni 2019, 00:33:01 »

Danke - wieder was gelernt.
Ich dachte mir das vorhin nach dem Absenden, weil der im 3200S verwendete Bremskraftverstärker T50 ja auch für Einkreisbremssyteme ist.
Gespeichert

Karlheinrich Meisel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 152
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #8 am: 04. Juni 2019, 08:27:20 »

In meinem Auto habe ich ebenfalls die 2 Kunststoffbehälter. Gegenüber der Aufnahme von oben in dem Alu-Behälter ließe sich die Sicherheit durch eine einfache Änderung etwas erhöhen: Man führt das Abflußröhrchen für die Kupplung einfach etwa 2 cm weiter nach oben durch. Bei Flüssigkeitsverlust bekommt dann zuerst die Kupplung keinen "Saft" mehr, die Bremse funktioniert aber noch. Das ist zwar unangenehm aber nicht tödlich und konstruktiv einfach zu realisieren. Beim LADA Niva ist das so gebaut, allerdings mit Flüssigkeitsstandsanzeige.
Gruß KH
Gespeichert
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau

Toni van Popta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #9 am: 05. Juni 2019, 12:44:14 »

Aber dann weiss man es erst wenn die Kupplung den Geist aufgibt. Mein Reinfall ist dass ich der Alu-Behälter einfach so schön finde.
Weil es noch so viel an meiner Bertone zu tun gibt muß dieses Ding sich etwas gedulden aber ich habe mit Sicherheit vor um den Behälter einen Niveauschalter zu verpassen. Und das auf nahezu unsichtbare Weise.
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Bickel Reinhard

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #10 am: 26. Juli 2019, 20:22:56 »

Hallo Forumskollegen,

Ich möchte mein Alu Behälter,  da er undicht ist,  ebenfalls durch 2 Kunststoffbehälter ersetzen. Wer kann mir zum Beispiel eine ATE Art. Nummer nennen oder ggfs. eine Bezugsquelle nennen. Wäre toll wenn mir jemand weiter helfen könnte.

Gruß Reinhard
Gespeichert
BMW 501 V8 - EZ.: 1955
DB C200, W204, EZ.: 2007
Triumph Sprint ST 1050, EZ.: 2005
Sonderlackierung caspianblue/silber

Wolfgang Voß

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • BMW 3200 S
    • Profil anzeigen
Antw:Bremsflüssigkeitsbehälter
« Antwort #11 am: 26. Juli 2019, 21:54:18 »


Hallo Reinhard


ich hatte vor ein paar Jahren noch einen Behälter vom VW Iltis bekommen … waren allerdings nur noch wenige verfügbar.


Der Behälter vom VW Iltis hat auf jedenfall gepasst


Must mal schauen ob du noch einen  Auftreiben kannst


Gruß
Wolfgang
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 30 Abfragen.