BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslnge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone  (Gelesen 3825 mal)

Toni van Popta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beitrge: 259
    • Profil anzeigen
Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« am: 27. Oktober 2016, 22:42:38 »

Liebe Freunde,

Ist unter uns jemand der mich raten kann. Ich versuche seit ein Paar Tage um das Scheibenwischergestänge meiner Bertone zu entfernen aber rechtsseitig ist das Handschuhfach im Wege.
Gibt es da was zu Tricksen oder wird es Winkelschleifer und Schweissgerät?

Besten Dank im voraus,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Haefeli Paul

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beitrge: 180
    • Profil anzeigen
    • Paul's Garage BMW Fan-Webseite
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2016, 12:03:14 »

Hallo Toni,
wenn ich mich richtig erinnere musst Du den ganzen Lagerbock lösen und von aussen durchstossen. Ich glaube auch die Buchse wo der Lagerbock drin steckt muss raus, sonst geht es nicht.  Viel Platz hast Du nicht.

Viele Grüsse
Paul
Gespeichert
Man hat nicht zuwenig Zeit: Man nutzt sie nur falsch. http://bmw.hweb.ch

Toni van Popta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beitrge: 259
    • Profil anzeigen
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2016, 22:41:54 »

Hallo Paul,

Dank für die schnelle Antwort.
Also leider kein Trick. Der Winkelschleifer liegt schon bereit!
Ich werde morgenfrüh das Ganze noch mal anschauen aber wahrscheinlich werde ich einen Teil des Handschuhfachs trennen weil es sich (für mich) einfacher wiederherstellen lässt.
Näheres folgt an dieser stelle.

Gruss,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Haefeli Paul

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beitrge: 180
    • Profil anzeigen
    • Paul's Garage BMW Fan-Webseite
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2016, 23:10:27 »

Hallo Toni,
den Winkelschleifer würde ich nicht nehmen, eher den Schweissbrenner und das Führungsrohr im Torbedoblech etwas wärmen, dann solltest Du dieses mit etwas Gefühl herausschlagen können.

Gruss Paul
Gespeichert
Man hat nicht zuwenig Zeit: Man nutzt sie nur falsch. http://bmw.hweb.ch

Toni van Popta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beitrge: 259
    • Profil anzeigen
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #4 am: 30. Oktober 2016, 16:06:45 »

Hallo Paul,

Das verstehe ich aber ich suche eigentlich eine Konstruktion die es ermöglicht um ggfs. das Mechanik zu entfernen ohne Karrosseriearbeiten. Das Thema ist also noch nicht voll und ganz erledigt.

Grüsse,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Stefan Wallenko

  • Jr. Member
  • **
  • Beitrge: 52
    • Profil anzeigen
    • wallenko.at
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #5 am: 04. November 2016, 10:48:36 »

Hallo Toni,

ich habe vor einigen Wochen meinen Bertone zerlegt und das Wischergestänge war bei mir kein Problem. Wenn ich wieder einmal bei meinem Auto bin, sehe ich mir das nochmal an. Abschneiden würde ich da aber nichts.

Schönen Gruß
Stefan
Gespeichert
B-Säule? Wozu??
BMW 3200 CS

Toni van Popta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beitrge: 259
    • Profil anzeigen
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #6 am: 04. November 2016, 10:58:46 »

Hallo Stefan,

Besten Dank für diese Nachricht. Ich mache selten etwas übereilig und habe auch jetzt noch keine definitive "Schnitte" gemacht. Ich wäre natürlich äusserst glücklich wenn das Gestänge ohne weiteres zu entfernen war. Ich erwarte geduldig deinen Bericht.
In der Zwischenzeit gibt es aber noch genug andere Arbeiten zu erledigen!

Nasse Holländische Grüsse,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Stefan Wallenko

  • Jr. Member
  • **
  • Beitrge: 52
    • Profil anzeigen
    • wallenko.at
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #7 am: 04. November 2016, 12:59:18 »

Ich hab jetzt schnell auf meinen Fotos nachgesehen, vom Ausbau habe ich keine Fotos, da es bei mir ohne Probleme ging. Ich habe aber zwei Fotos gefunden und da sieht es so aus, als ob bei mir der Abstand zwischen Gestänge und Handschuhfach um einiges größer ist als bei dir.
Mein jetziger Tipp wäre allerdings, dass du das Gestänge auf der Fahrerseite ausbaust (aufpassen, dass es nicht nach unten fällt und das Gestänge verbiegt) und dann auf der Beifahrerseite die Mechanik vom Handschuhfach weg nach vorne verdrehst, vielleicht passt es dann vorbei.
Gespeichert
B-Säule? Wozu??
BMW 3200 CS

Toni van Popta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beitrge: 259
    • Profil anzeigen
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #8 am: 04. November 2016, 16:42:14 »

Das habe ich schon probiert, aber auch dann geht es absolut nicht.
Wenn nichts anders übrig bleibt wird das Handschuhfach einfach getrennt. Es gibt schliesslich schlimmeres.
Auf alle Fälle ist vollkommen klar das nicht einmal zwei Bertone's gleich sind.
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Stefan Wallenko

  • Jr. Member
  • **
  • Beitrge: 52
    • Profil anzeigen
    • wallenko.at
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #9 am: 04. November 2016, 17:40:35 »

Das stimmt ;)
Aber das Ganze ist ja auch einmal zusammen gebaut worden, und da war das Handschuhfach sicher schon dort wo es jetzt ist  ???
Gespeichert
B-Säule? Wozu??
BMW 3200 CS

Toni van Popta

  • Sr. Member
  • ****
  • Beitrge: 259
    • Profil anzeigen
Antw:Demontieren Scheibenwischergestänge Bertone
« Antwort #10 am: 04. November 2016, 18:06:24 »

Mit Sicherheit. Das Gestänge wurde aber zusammen geklunken bei der Aufbau. Diese Verbindungen sind natürlich trennbar aber das wieder Instandsetzen setzt einen erheblichen Aufwand voraus. Mir ist dann ein bisschen Schweissen lieber.
Im Moment bin ich noch bei der Démontage der Vorder- und Hinterachse.
Näheres folgt wenn ich das Gestänge im Angriff nehme.
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft
 

Seite erstellt in 0.111 Sekunden mit 32 Abfragen.