BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Jemand Erfahrung mit KTL  (Gelesen 4456 mal)

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Jemand Erfahrung mit KTL
« am: 25. Oktober 2012, 23:54:43 »

Servus

der Rost nagt an meinen Flügeln und ich bin mir jetzt am Überlegen, wenn sie schon gemacht werden müssen, dann richtig. Deshalb bin ich auf das Thema KTL gekommen.
Hat jemand schon Teile oder ganze Fahrzeuge im Bad versenkt und kann mir ein bisschen davon erzählen?

Danke und Gruss
Marc
Gespeichert

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Ich mach mal mit Bildern(und Text) weiter
« Antwort #1 am: 13. November 2012, 19:22:39 »

So, nachdem ich den hinteren Kotflügel demontiert hatte, ging es mal zum Informationen sammeln:

-zuerst entlacken, dann schweissen(hätte ich jetzt gerade umgekehrt gemacht..)
-nach dem Entlacken(bei Meier Rafz) gibt es direkt eine Grundierung drauf, die perfekt zur Weiterverarbeitung sei.
-KTL mach ich erst, wenn der Rest vom Auto auch gemacht wird, dann wird gleich alles lackiert.

Das Corpus Delicti:













So voraussichtlich gibts nächste Woche Bilder vom nackten Kotflügel.

Gruss
Marc
Gespeichert

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Kotflügel ist wieder da
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2012, 18:31:20 »

Der Kotflügel ist gestern wieder zurückgekommen und ich bin entzückt ;D
Also ich werde so schnell nicht mehr Sandstrahlen. Leider ist meine Kamera zu Bruch gegangen, deshalb ist die Bildqualität nicht mehr so hoch.

Zu den Kosten kann ich noch nichts sagen, hab die Rechnung noch nicht erhalten. Ich rechne mit CHF 80-100.













Kotflügel ist jetzt beim Carrosseriespengler, wird aber dieses Jahr nicht mehr fertig werden.

Gruss
Gespeichert

Bickel Reinhard

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Antw:Jemand Erfahrung mit KTL
« Antwort #3 am: 30. Januar 2014, 12:40:09 »

Hallo,

nach dem nun eine lange Zeit vergangen ist, hast du mit Sicherheit alle Kosten zusammen. Ich stehe aktuell vor dem gleichen Problem. Könnte ggfs. bei BMW den Original Kotflügel für € 480,-- erstehen und deswegen werde ich überlegen a.) alten zu richten b.) neuen kaufen.

Gruß Rebi
Gespeichert
BMW 501 V8 - EZ.: 1955
DB C200, W204, EZ.: 2007
Triumph Sprint ST 1050, EZ.: 2005
Sonderlackierung caspianblue/silber

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Antw:Jemand Erfahrung mit KTL
« Antwort #4 am: 23. März 2014, 12:07:34 »

Servus

Der Kotflügel hat mich alles in allem etwa CHF 1500.- gekostet. Viel Geld für wenig Blech, aber es wurde ein sicher passender Kotflügel verwendet, beim Neukauf müsste man eventuelle Anpassungsarbeiten miteinkalkulieren.

Gruss
Marc
Gespeichert

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Antw:Jemand Erfahrung mit KTL
« Antwort #5 am: 11. Februar 2016, 21:27:48 »

Hallo

nachdem ich letztes Jahr etwa 100m mit meinem 502 gefahren bin, sind nun die vorderen Kotflügel beim Spengler um den Rost zu entfernen und die Querbleche vor den Türen einpassen zu lassen.

Bei der Gelegenheit hat mein Spengler mir einen Kostenvoranschlag für die Karosserie arbeiten gemacht. Der genannte Preis hat mich überzeugt, den Wagen nachher zu verkaufen..... Die Anzeige im Marktplatz folgt wenn ich den Wagen wieder bei mir habe.

Gruss
Marc
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.081 Sekunden mit 31 Abfragen.