BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung  (Gelesen 6103 mal)

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« am: 11. April 2012, 23:54:41 »

Hallo

hat jemand eine Schnittzeichnung vom 502 Tank? Ich möchte gerne eine Tankentlüftung bauen, damit ich nicht immer 10min lang tanken muss. Meine Idee wäre oben beim Verbindungsschlauch ein T-Stück einzubauen und eine Leitung Richtung Tankeinfüllstutzen zu führen, damit die Luft raus kann.

Oder hat jemand schon etwas ähnliches gebastelt?

Danke schon mal.

Gruss
Marc
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #1 am: 12. April 2012, 14:12:52 »

Hallo Marc,

der Verbindungsschlauch ist die Entlüftung. Sieh mal nach, ob das Röhrchen
auf der linken Seite, welches durch den Tank nach unten ins Freie geht,
offen ist. Und natürlich auch der Schlauch und das Röhrchen rechts am Ein-
füllstutzen. 10 Minuten Tanken ist wirklich nicht normal. Viel Erfolg!

Gruß, Gerd
Gespeichert

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #2 am: 12. April 2012, 19:55:28 »

Hallo Gerd

nur damit ich das richtig verstehe:
Wenn ich von hinten auf den Tank schaue, dann muss das linke Rohr (beim Verbindungsschlauch) durchgängig bis zur Strasse sein und beim Einfüllstutzen soll noch ein Schlauch/Rohr sein. Richtig?

Hatte den Tank mal draussen und kann mich an gar nichts neben dem Einfüllstutzen erinnern, aber DANKE ich schau mal nach, sobald mal wieder die Sonne scheint.

Auch wenn ich den Tank anschaue:
http://www.ebay.de/itm/BMW-501-Barockengel-Tank-502-Benzintank-BMW501-Bmw502-/300375884301?pt=DE_Autoteile&hash=item45efcc420d
sehe ich nichts beim Einfüllstutzen. Wobei mein Tank aus Alu ist(oder wenigstens silbern lackiert ;D)

Gruss
Marc
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #3 am: 13. April 2012, 11:53:27 »

Hallo Marc,

bei dem in ebay angebotenen Tank handelt es sich um
einen späten Stahl-Tank für den 501 mit 58 Ltr. Inhalt.
Der Runde Schlauchbogen ist die Be- und Entlüftung.
Die frühen Tanks für 501 und 502 (70 Ltr.) waren in
Aluminium.

Bei den großen 502-Tanks waren die Röhrchen
weiter auseinander (wie auch beim kleinen 501 Alu-Tank)
und ein längerer Schlauch die Verbindung. Das Entlüf-
tungsröhrchen geht nicht bis zur Straße, sondern hört
ca. 1 cm nach Tankaustritt auf.

Ich versuche mal 2 Bilder von den V8-Tanks anzuhängen.

Gruß, Gerd
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #4 am: 17. April 2012, 19:10:14 »

Hallo Karl-Heinz,

Du glaubst, hast es aber noch nicht überprüft. Wenn die Dichtung
des Tankgebers undicht ist, muß man eine neue einbauen. Denn
bei vollem Tank schwappt das Benzin doch hin und her und tritt
dann aus. Das ist dann ein herrlicher Gestank im Kofferraum und
u. U. auch explosiv.

Aber nochmal zur Konstruktion des Tanks:

Das Benzin tritt an der tiefsten Stelle des Tanks ein, wodurch der
Füllstand sich nach oben ausdehnt und die Luft durch das oben
liegende Röhrchen entweicht. Durch den waagerechten Schlauch
und das senkrechte Röhrchen wird die Luft durch den Tank wieder
nach unten unten geleitet, wenn alles frei ist.

Wenn ein thermisches Problem da ist, dann kann es doch nur
im Einfüllstutzen sein. Wie schalten die Pistolen ab, durch Feuch-
tigkeit oder Dämpfe? Oder ist es ein technisches Problem, ist
der Einfüllstutzen zu eng, daß das Benzin hierdrinn zu schnell
ansteigt und die Pistole abschaltet?

Ich habe meinen 502 nun seit 35 Jahren und kenne dieses Problem
nicht.

Gruß, Gerd
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #5 am: 17. April 2012, 20:18:44 »

Hallo,

nach Durchlesen meiner vorherigen Mail, sehe ich einen Satz,
der zur Falschinterpretation führen kann:

Die Luft wird natürlich nicht durch den Tank, sondern durch
das senkrechte Röhrchen, welches in den Tank eingesetzt ist
und durch den Tank geht, nach draußen (unten) geleitet.

Mir ist es bisher erst einmal gelungen, daß beim Volltanken das
Benzin aus der Entlüftung wieder austrat.


Gruß, Gerd

NS.: Gibt es hier eigentlich keine Möglichkeit einen Bericht zu
korrigieren??
Oder wenn man vergessen hat Bilder mit anzuhängen, dieses
noch nachzuholen??
Gespeichert

Haefeli Paul

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 179
    • Profil anzeigen
    • Paul's Garage BMW Fan-Webseite
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #6 am: 17. April 2012, 22:16:14 »

Hallo Gerd,
selbsverständlich kannst Du einen Bericht korrigieren, einfach auf editieren klicken.

Viele Grüsse
Paul
« Letzte Änderung: 18. April 2012, 07:21:41 von Haefeli Paul »
Gespeichert
Man hat nicht zuwenig Zeit: Man nutzt sie nur falsch. http://bmw.hweb.ch

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #7 am: 18. April 2012, 17:37:48 »

Hallo zusammen

ich hab mal was gemalt:

Stimmt das mit dem Aufbau des Tanks so in etwa überein?

Gruss
Marc
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #8 am: 19. April 2012, 12:05:10 »

Hallo Marc,

der Tank hat 2 Trennwände (Prallbleche) und der Ausgang
zum Motor ist links neben dem senkrechten Röhrchen.

Gruß, Gerd
Gespeichert

Dr. Joachim Nückel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #9 am: 02. Mai 2012, 12:14:20 »

Hallo miteinander,

mit Hilfe des Webmasters (Dank an Paul Häfeli) habe ich jetzt den Zugang zum Forum geschafft. ::)

So wie Marc Frick den Tank skizziert hat, scheint mir die Sache nicht so richtig funktionieren zu können, da die linke Kammer nicht entlüftet werden kann. Aber es würde die Probleme beim Volltanken (die ich auch habe) erklären. Könnte es sein, daß die Schwallbleche, jedenfalls so wie der Konstruteur es sich gedacht hat, im oberen Bereich nicht ganz dicht ausgelegt sind (kleine Bohrungen o.ä.)? Warum haben manche Leute kein Problem beim Tanken? Gab es Nachfertigungen des Tanks, die sich konstruktiv von den Werksausführungen unterschieden?

Mein Tank ist aus Stahl (mittels Magnet leicht festzustellen), die Entlüftungsrohre sind weit (ca. 60cm) auseinander.

Gruß
Achim
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #10 am: 03. Mai 2012, 21:25:43 »

Hallo,

die beiden Prallbleche sind oben in den Ecken und unten am
Boden offen. Sie sind rundum ca. 6 mm abgekantet und in
den Tank geschweißt. Die Bleche sollen den Tank nicht in
3 separate Kammern unterteilen, sondern das Schwappen
des Benzins, z.B. in Kurven, unterbinden. Meines Wissens
hat es nie eine Nachfertigung von Tanks gegeben. Ich ver-
suche mal eine Zeichnung der Prallbleche mit anzuhängen.

Gruß, Gerd
Gespeichert

Marc Frick

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re:Schnittzeichnung Tank/Tankentlüftung
« Antwort #11 am: 28. Mai 2012, 20:03:51 »

Hallo zusammen

nachdem ich den Verbindungsschlauch entfernt habe und mittels Bremsreiniger und Draht rumgestochert habe, scheint meine Entlüftung nun wieder zu funktionieren ;D
Leider kam das Benzin dann durch den Tankanzeiggeber raus, hab jetzt mal eine neue Dichtung aus Kork (nach langem Suchen gefunden) gefertigt und nun scheint auch das Problem beseitigt zu sein.

Danke allen für die Tipps
Gruss
Marc
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.073 Sekunden mit 31 Abfragen.