BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 15. Mai 2022, 16:59:29 
Begonnen von Schwob11 - Letzter Beitrag von Schwob11
Hallo.

Mein Problem ist fast "gelöst". Es ist der elektronische Zündverteiler (BEITRAG 11 sieht man das Bild) Hersteller, Nummer usw. - fehlanzeige

...wieder gefahren und dann nach 10 Km der totalausfall... alles dabei, alles gecheckt... kein Zündfunke mehr und dann angeschoben usw. usw.

Kennt das Teil jemand? Hersteller?

DANKE für die Hilfe!

Gruß Jürgen

 2 
 am: 09. Mai 2022, 09:44:19 
Begonnen von Klemens Ganz - Letzter Beitrag von Klemens Ganz
Hallo Karl-Heinz,
vielen Dank für deine Antwort. Wie ich auch schon erwähnt habe ist auch für mich der Spritverbrauch bei den wenigen gefahrenen Kilometern nicht entscheidend.
Es interessiert mich weil ich auch mal in einem Beitrag in unsererm Journal gelesen habe, das zumindest schon versucht wurde auch andere Vergasertypen einzusetzen.
Viele Grüße
Klemens

 3 
 am: 05. Mai 2022, 18:34:37 
Begonnen von 3200 CS - Letzter Beitrag von 3200 CS
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die rasche Antwort und für den Tipp mit den Werkstätten.
Ich werde mein Glück dort versuchen.

LG, Petra

 4 
 am: 05. Mai 2022, 09:59:21 
Begonnen von 3200 CS - Letzter Beitrag von Wolfgang Voß
Guten Morgen xyz
wenn es eilig ist, würde ich empfehlen die Material Händler in dem BMW V8 Journal anzurufen.
z.B Jürgen Dettki.
Gruß
Wolfgang

 5 
 am: 04. Mai 2022, 22:00:37 
Begonnen von Schwob11 - Letzter Beitrag von Schwob11
Hallo nochmals.
Wenn das Auto mal wieder sauber läuft, tausche ich gerne die Benzinpumpe aus.
Eine Hardi Pumpe habe ich vor längerer Zeit in einem anderen Oldtimer installiert, das wäre nicht das Problem.
Benzinhahn passt natürlich auch. Wie gesagt, gestern habe ich den Filter in der Pumpe kontrolliert. Da ist mir das Benzin beim herumstöpseln vor und nach der Pumpe schon rausgelaufen.. also Benzinseitig passt es.

Herr Winterkemper hat ja aufgehört und die Homepage bzw. die letzte bekannte Email-Adresse geht nicht mehr.
Wenn er noch aktiv dabei ist, bin ich um eine aktuelle Email oder Nummer dankbar.

Kann jemand sagen, ob die Elektrik (Bild weiter oben) bei mir eine von Igniton ist? Steht nix drauf.
Selbst kenne ich die 123 bei meinem anderen Oldie - die ist TipTop.

Wenn gerade dieses Teil eine Macke haben sollte, wird es interessan - aber lösbar.
(da könnte man, wenns wieder passiert, auch einfach am Lämpchen sehen ob das Ding geht)
ABER - wenn so ein Bauteil defekt ist, gehet es nicht mehr. Punkt. Das ist bei mir ja, wie schon geschrieben, so, das nach einiger Wartezeit der Motor wieder zu starten geht...

Gruß aus Bayern. Jürgen

 6 
 am: 04. Mai 2022, 20:38:46 
Begonnen von Schwob11 - Letzter Beitrag von Meyer Gerhard
Hallo Jürgen,

die Ignitor-Zündung ist eine tolle Sache. Damit entfällt der Wechsel der Zündkontakte und die ganzen
Probleme mit der Einstellerei. Wichtig ist dabei aber, daß man die richtige Ignitor zum Verteiler kauft.
Der V8-Motor mit 2 Vergasern und 3,2 Ltr. hat den Bosch-Verteiler ZV/LBUR 8 R 3. Alle anderen Motoren
mit 2,6 und 3,2 Ltr. Einvergaser haben den Verteiler mit der End-Nr. 8 R 2. Technische Auskünfte erhält
man bei der Fa. Buttkereit, buttkereit.auto@t-online.de oder Tel. 0203-580061.

Was die Bezinpumpe anbelangt so verwende ich die Pumpe von Hardi. Nach der Beschreibung Deiner
elektrischen Bezinpumpe läuft diese bei eingeschalteter Zündung immer weiter. Habe ich das richtig
verstanden? Wenn dies so ist, ist das falsch. Wenn ich die Zündung einschalte und nicht starte, muß
die Pumpe nachdem die Leitungen und Schwimmerkammern gefüllt sind ausgehen. Auch von Hardi
erhält man telefonisch Auskunft.

Die Stellung des Benzinhahns ist nach hinten = auf, senkrecht = Reserve und vorne = zu.

Wenn Dein 502 von Herrn Winterkemper stammt, warum sprichst Du nicht einmal mit ihm über
Deine Probleme?

Gruß, Gerd

 7 
 am: 04. Mai 2022, 19:17:40 
Begonnen von 3200 CS - Letzter Beitrag von 3200 CS
Bin auf der Suche nach 4 originalen Nabenkappen-Abdeckungen für den 3200 CS Bertone. Es muss das "alte" Logo sein!
Kann jemand helfen? Ich hoffe sehr auf die Unterstützung durch das Forum.
Wäre eilig. Ich bin für jeden Tipp dankbar!

 8 
 am: 04. Mai 2022, 16:24:12 
Begonnen von Schwob11 - Letzter Beitrag von Schwob11
..so sieht es bei mir im ZV aus..
Ignitor?

(den Verteilerfinger und drumherum habe ich nach dem Foto gleich etwas gereinigt - das sollte es aber nicht sein)

Gruß Jürgen

 9 
 am: 04. Mai 2022, 15:10:51 
Begonnen von Schwob11 - Letzter Beitrag von Schwob11
Hallo und Danke an alle "Mitstreiter".

Ja, am Ende des Tages werde ich bei schönem Wetter das Auto raus stellen und einfach mal laufen lassen...
dann lege ich mir eine Zündkerze für die Stromseite und ein Starthilfespray vom Rasenmäher für die Vergaser bereit.

Bzgl. Tankbelüftung usw. habe ich vor längerer Zeit schon mal geschaut, das passt. Nebenbei habe ich den Tankverschluss nie "bombenfest" gedreht.
Das Auto steht mittlerweilen schon 10 Jahre bei mir. Das angesprochene "Problem" fiel mir vor 2-3 Jahren schon einmal auf. Da war es in einer Saison vielleicht 1-2x und das Auto ging flott wieder weiter (dachte damals an die Leerlaufdüse usw.) - sonst habe ich mir nix tragischeres dabei gedacht.... Leitung ist immer gut gefüllt und im Filter vor den Vergasern ist immer Benzin zu sehen. Benzinhahn Reserve/Normal habe ich auch noch nie umgestellt. Problem seitens Benzin scheidet eigentlich aus.

Wenn ich es so hin- und her überlege komme ich immer wieder auf den elektronischen Zündverteiler.
Was wäre, wenn hier die Elektrik irgendwie spinnt?!?

Gruß, Jürgen
 

 10 
 am: 04. Mai 2022, 11:22:08 
Begonnen von Schwob11 - Letzter Beitrag von Dr. Joachim Nückel
Vor einigen Jahren wurde im V8-Journal mal das Problem "verstopfte Tankbelüftung" berichtet, ein ziemlich gemeiner Fehler (wer denkt schon an sowas?).

Zum Thema "elektrische Benzinpumpe": Falls diese zwischen Tank und Benzinhahn montiert ist, sollte man prüfen welche Leitung (Reserve oder Normal) benutzt wird (bei mir ist es die Reserveleitung, d.h. bei normaler Stellung des Benzinhahns kann die elektrische Pumpe keinen Sprit zum Vergaser befördern).

Viel Erfolg!
Achim

Seiten: [1] 2 3 ... 10

Seite erstellt in 0.18 Sekunden mit 20 Abfragen.