BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Ralf Berghöfer

Seiten: [1]
1
Motor, Getriebe / Antw:Vergasersteuerung beim 3,2 Super
« am: 06. Juni 2020, 21:54:10 »
Lieber Gerhard,

danke für die Tipps. Anscheinend werden die Vergaser des 503- bzw. Bootsmotors parallel angesteuert, da sie direkt mit 2 Kugelköpfen verbunden sind, wie auch auf dem Foto von Seite 8 des 503-Werkstattbuches ersichtlich ist.
Beim Doppelvergasermotor des 502 müsste der 2. Vergaser mit einer Gabel, die bei 60% Kraftschluss hat, angesteuert werden -
und der Betätigungsradius des 2 Vergasers müsste 40% des ersten betragen, damit beide gleichzeitig 100% erreichen.

Es wäre toll, wenn mir jemand mal ein Foto des 502-Doppelvergasergestänges zusenden könnte.

Grüße, Ralf

2
Motor, Getriebe / Vergasersteuerung beim 3,2 Super
« am: 03. Juni 2020, 22:11:21 »
Liebe Clubmitglieder,
in meinem 3,2 Super ist der 140PS Bootsmotor eingebaut und läuft hervorragend.
Nur werden die 34er Zenith NDIX-Vergaser parallel angesteuert. Richtigerweise darf der hintere erst bei 60% des vorderen öffnen und beide erreichen dann gemeinsam 100%. Erstaunlicherweise ist der Benzinverbrauch nicht übermäßig groß.

Kann mir jemand bitte eine Schemazeichnung oder ein Foto des korrekten Gastgestänges zusenden?
Noch besser wäre, wenn ich die nötigen Gestängeteile käuflich erwerben könnte.

Herzliche Grüße   Ralf Berghöfer   rberghoefer@web.de

3
Karosserie und Fahrwerk / Dichtungsprofile und Keder für 3200S
« am: 10. August 2016, 15:10:11 »
Liebe V8-Freunde,
mein 1963er 3200S läuft seit 8 Jahren problemlos.

Nun soll er neu lackiert werden.
Damit es vernünftig wird, müssen Front- und Heckscheibe raus. Wo kann ich neue Dichtungen dafür bekommen?
Außerdem sind auch die Tür - und Kofferraumdichtungen nicht mehr taufrisch. Wo kann ich die bekommen?
Und last but not least: Wo kann ich die Keder für die Kotflügel bekommen?

Viele Grüße
Ralf Berghöfer

4
Motor, Getriebe / Re:Thyristorzündung
« am: 15. August 2011, 13:41:12 »
Liebe Clubmitglieder,
jetzt kann ich meine Frage selbst beantworten: Ich habe den Verteiler des V8 bei der Firma Laubersheimer Elektrotechnik, 76829 Landau, www.laubtec.de für 175€ auf eine kontaktlose, aber mechanisch gesteuerte Zündung umbauen lassen (ZTH/ M8-2). Dadurch entfallen die Kontakte und der Kondensator. Von außen sieht man nichts, nur der Kondensator ist abgeklemmt. Beide Zylinderbänke laufen nun auf das Grad genau. Der Motor springt besser an und läuft ruhiger.

5
Motor, Getriebe / Thyristorzündung
« am: 25. Juli 2011, 19:08:33 »
Liebe Clubmitglieder und -innen,
da mein 502 3,2 Super (140 PS) ziemlich komplex beim Einstellen der Zündung ist, möchte ich gern einen Thyristor dazwischenschalten, dann hat man nämlich 50000 km Ruhe, bis man die Kontakte wieder einstellen muss!
Ich habe schon mal eine Thyristorschaltung eingebaut, damit lief der Motor auch SEHR gut, die hat aber nur 500 km gehalten...

Hat jemand Erfahrung und Kann mir jemand eine gute Thyristorzündung empfehlen, die auch optisch zurückhaltend ist?

Viele Grüße und immer Gute Fahrt !

Ralf Berghöfer

6
Karosserie und Fahrwerk / Innenkotflügel für den 501/502
« am: 24. Oktober 2007, 10:20:50 »
Liebe V8-Freunde,
im Rahmen der Restaurierung meines 3200S habe ich festgestellt, dass das vordere Radhaus einige "Dreckecken" im Bereich der Lampentöpfe und der Rahmenquertraverse an der A-Säule hat. Ich habe deshalb in Zusammenarbeit mit Thomas Hanna (www.lokari.de) Innnenkotflügel anfertigen lassen. Der erste Satz war etwas zu groß, aber mit Hilfe der neuen Schablonen sollten sie ab Mitte Dezember 2007 genau passend verfügbar sein. Sie kosten 150 € für die Vorderachse, sind aus Aluminium und innerhalb von knapp 1 Stunde zu montieren. Befestigt habe ich sie mit insgesamt 4 Schrauben an den beiden Rahmenquertraversen.
Viele Grüße
Ralf Berghöfer

7
Karosserie und Fahrwerk / Re: Lack
« am: 11. August 2007, 09:21:09 »
Danke für die Tipps! Ich habe mir bei Standox den Farbton BMW Tiefschwarz (Standox 017178) als 2-Komponentenlack mischen lassen, der nunmehr wie "die Faust aufs Auge" passt. Interessehalber werde ich aber die Rezeptur mal mit Glasurit 1240 vergleichen, ob sie gleich sind.

Viele Grüße

Ralf Berghöfer :D

Seiten: [1]

Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 24 Abfragen.