Neuigkeiten:

Für neu registrierte Club-Mitglieder: Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Leider sind alle Fotos bei der Übernahme ins neue Forum unwiderruflich gelöscht worden. Sollte jemand das entsprechende Foto zum Beitrag noch haben, kann er es gerne beim Beitrag über bearbeiten nochmals hochladen.

Hauptmenü
-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es dir, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachte, dass du nur Beiträge sehen kannst, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die du aktuell Zugriff hast.

Beiträge anzeigen-Menü

Beiträge - Beaker

#1
Karosserie und Fahrwerk / Antw:Bremstrommel 3200 cs
26. Februar 2021, 08:18:47
Hallo ich bin es nochmal

Kennt jemand das Anzugsdrehmoment für die Mutter der Steckachse?
#2
Klasse, hat geklappt
Vielen Dank und allzeit gute Fahrt

super Forum
#3
ok vielen herzlichen Dank an Alle

Dann muss die Welle wohl raus. Wir hofften das es anders geht und uns Arbeit erspart. Sch......ade ;)

Nochmals Danke für die äußerst schnelle Hilfe

#4
Hallo BMW 502
Ich finde ja eben keine für den 3200 CS. Weder bei Ebay noch im gesamten Netz.
Hast Du vielleicht einen Link?
Danke
#5
Hallo Paul
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Die Trommel haben wir schon runter - war kein Problem.
Jetzt sollen die Bremsbeläge gewechselt werden und da gibt es nun die Schwierigkeiten.
Muss zum Wechsel der Beläge die Steckachse mit raus oder gibt es einen anderen Weg ?

#6
Karosserie und Fahrwerk / Bremstrommel 3200 cs
16. Januar 2019, 21:44:26
Hallo
Ich bin neu hier und möchte einem Bekannten helfen ein Problem an seinem BMW 3200 CS zu lösen. Der Bekannte hat leider überhaupt keinen Draht zum Computer und so dachte ich, ich könnte diese Lücke füllen indem ich mich hier zwecks der Trommelbremsen melde.
Die Frage bezüglich der Trommelbremsen: Er möchte diese hinten ausbauen, weiss aber nicht wie und ob evtl die Steckachse gezogen werden muss dafür.
Kurz: Wie gehe ich vor um die Trommelbremsen zu erneuern?
Reparaturanleitung ist wohl nicht aufzutreiben.
Ich habe zwar Fotos (falls nötig), aber wie kriege ich die hier hin?
Danke schon mal