Neuigkeiten:

Für neu registrierte Club-Mitglieder: Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Leider sind alle Fotos bei der Übernahme ins neue Forum unwiderruflich gelöscht worden. Sollte jemand das entsprechende Foto zum Beitrag noch haben, kann er es gerne beim Beitrag über bearbeiten nochmals hochladen.

Hauptmenü
-Menü

Beiträge anzeigen

Dieser Abschnitt erlaubt es dir, alle Beiträge anzusehen, die von diesem Mitglied geschrieben wurden. Beachte, dass du nur Beiträge sehen kannst, die in Teilen des Forums geschrieben wurden, auf die du aktuell Zugriff hast.

Beiträge anzeigen-Menü

Beiträge - Marvin

#1
Elektrik / Antw:Rückfahr- und Nebelscheinwerfer
11. August 2019, 12:26:23
Vielen Dank für den Hinweis. Hab jetzt mal den Vorbesitzer kontaktiert ob er auch noch Teile hat. Aktuell hat sich leider eine andere Baustelle (Heizungsventil) aufgetan.

Grüße
#2
Elektrik / Antw:Rückfahr- und Nebelscheinwerfer
06. August 2019, 16:29:37
Hab glaube ich Glück. Gerade mal auf der Bühne geschaut.
#3
Hab leider vergessen von der Bohrung ein Foto zu machen. Hab aber noch das Bild von dem zerlegten Kopf. Auf dem sieht man gut die Zulaufbohrung in der Auflagefläche von dem letzten Lagerbock.
Also es gibt nur diese Bohrung als Ölversorgung. Werde das gleiche aber demnächst noch bei meinem Ersatzmotor machen. Dann werde ich mal ein paar Fotos machen.
#4
Beide Probleme scheinen jetzt behoben zu sein. Beim Ausbau der Kipphebelwelle ist mir aufgefallen, dass bei einer Stößelstange die obere Pfanne lose war. Hab diese ausgetauscht, Ventile neu eingestellt und jetzt hat er tatsächlich einen deutlich besseren Durchzug.
#5
Ich vermute mal, das der Käufer damal tatsächlich die Nebler als SA bestellt hat, da das Fahrzeug über eine relativ komplette Ausstattung verfügt. Jedoch ist der Schalter in Chrom und nicht in Elfenbein. Deswegen war ich mir nicht sicher ob es tatsächlich die originale Position ist.
Da meine Heckstoßstange sowieso 4 zusätzliche Löcher hat (in 2 sitzen jetzt die Reflektoren) hatte ich gehofft, das der Rückfahrscheinwerfer damals mit geordert wurde aber irgendwann abhanden gekommen ist. Jetzt bin ich halt auf der Suche nach dem Schalter. Dann werde ich mal schauen ob sich an meinem Getriebe einer befindet.

Gruß Marvin
#6
Kann hier seltsamer Weise keine Bilder mehr hoch laden.
Also an beiden Enden der Welle befindet sich ein Verschlusstopfen. Habe noch ein Foto gefunden von einem "nachten" Zylinderkopf. Auf diesem sieht man ganz gut die zusätzliche Bohrung unter dem letzten Lagerbock. Was ich vorher meinte war, das ich dachte das Öl kommt durch die mittleren Lagerböcke.
Nächstes Wochenende werde ich mal alles zerlegen und reinigen.
Aber erstmal vielen Dank für die Hilfe

P.s. Das Buch hab ich schon jedoch ist es irgendwie in Vergessenheit geraten und ich hab mich eher an dem original von BMW orientiert.
#7
Habe noch letztens ein Foto gemacht als ich die Dichtung des Seitendeckels gewechselt habe. Aber hier lässt sich nur erahnen das die Ölversorgung mittig der Welle realisiert ist.
#8
Okay vielen Dank. Dann hatte ich mich wegen dem Rückfahrschalter verschaut.

Den Schalter über der Handbremse habe ich. Hat nur leider keine Funktion und ist in Chrom. Dann werde ich mal schauen ob sich dafür ein passender Ersatz finden lässt.
#9
Vielen vielen Dank. Das ist echt super schonmal. Die Ölpumpe habe ich letztens überholt und den Öldruck auch eingestellt. 
Dann gehts jetzt als nächstes mal an die Schwinghebelachse. Der Motor würde sowieso schon von dem Vorbesitzer tot geschrieben. Nur bis auf das Klackern läuft er eigentlich gut.
Auch vielen Dank für den Buchtip.
Hab noch die ein oder andere Baustelle.
#10
War gerade dabei eine Antwort zu schreiben. Wie ist denn hier die Ölversorgung der Kipphebelwelle gelöst?
Es ist leider ziemlich schwierig Informationen zu den 6 Zylindern zu bekommen.
#11
Elektrik / Rückfahr- und Nebelscheinwerfer
16. Juli 2019, 23:09:03
Guten Tag.
Ich wollte an meinem 501A einen Rückfahrscheinwerfer nachrüsten. Jetzt frage ich mich wo der original Schalter dafür verbaut war. Laut Schaltplan ist nur das Kabel von der Klemme im Kofferraum bis zum Scheinwerfer selbst optional. Der Rest sollte verlegt sein. Ist es bei mir leider nicht.
Ebenso habe ich die Zusatzscheinwerfer auf der Stoßstange. Wo sitzt hierfür der original Schalter? Habe leider nur einen Schalter aus dem Zubehör.
#12
So hab am Wochenende mal die Zündung überprüft. Hab Striche auf das Schwungrad gemacht und mal in verschiedenen Drehzahlbereichen und  beim hochdrehen Abgeblitzt. Da scheint alles zu passen.
Die Ventile waren tatsächlich extrem stramm eingestellt. Was mich wundert ist jedoch das ich immer ein leichtes Klackern aus dem Ventiltrieb habe.
Probefahrt konnte ich leider aufgrund des Wetters noch nicht machen.
Vielen Dank schon mal
#13
Werde ich morgen mal überprüfen. Danke schon mal.
#14
Ja wurde komplett gereinigt und bei abgedichtet. Bei der Beschleunigerpumpe wurde die Fördermenge überprüft. Es fühlt sich so an als würde der Motor es nicht schaffen die Klappe der zweiten Stufe des Vergasers auf zu bekommen. Die Welle mit dem Gegengewicht ist jedoch sehr leicht beweglich.
#15
Es ist ein 54er 501A jedoch mit spätem 2.1 Liter und Solex PAITA Vergaser.