Neuigkeiten:

Für neu registrierte Club-Mitglieder: Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Leider sind alle Fotos bei der Übernahme ins neue Forum unwiderruflich gelöscht worden. Sollte jemand das entsprechende Foto zum Beitrag noch haben, kann er es gerne beim Beitrag über bearbeiten nochmals hochladen.

Hauptmenü

Hinterradbremsen bzw. Handbremse 502 3200S

Begonnen von Schwob11, 01. Mai 2022, 22:06:23

« vorheriges - nächstes »

Schwob11

Hallo Zusammen.

Nachdem ich wieder kurz vor dem TÜV stehe und schon jetzt darauf warte, das ich WIEDER auf das Problem Handbremse angesprochen werde, frage ich hier mal nach.
Meine Werkstatt, die auch gerne Oldies "behandelt", machte mir die letzten beiden Male den TÜV. Eine einigermaßen vernüftige Bremsleistung hinten, gerade bei der Handbremse,
erreicht das Fahrzeug nur, wenn der "schlaue" Fahrer auch die Fußbremse mitdrückt. Sonst hätte ich beim TÜV keine Chance.

Das würde ich gerne beheben oder sogar abstellen (wollen)
Das Handbremsseil hinten ist gerade so vor dem Schleifen in der Trommel eingestellt, sollte passen. Nach vorne geht das Kabel l/r über die Rolle.
Das Bremskabel unten ist schon gut gespannt. Stärker einstellen eigentlich unmöglich. Das Bremsseil "hängt" bei mir direkt unter dem Auspuff nach Vorne zum Gestänge - bei Betätigung spannt
es sich und spannt sich fest am Auspuff entlang (war das so? gehört das so?)

Wie wird es besser bzw. was macht Eure Handbremse...........

Danke für jede Hilfe und ggf. Bilder!  ;)

Gruß aus Bayern
Jürgen

Karlheinrich Meisel

Hast Du das Bremsseil bei fest auf dem Boden stehendem Fahrzeug oder auf der Bühne beschrieben? Beachte bitte, dass die Hinterachse auf der Bühne ausfedert und sich die Lage des Bremsseils dabei verändert.
Gruß KH
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau

Schwob11

Hallo.
Das werde ich demnächst nochmals in der Grube checken.
Heute war ich dann gleich beim TÜV. Kam wieder durch die Mithilfe meiner Werkstatt durch.....
Gruß J.