BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Hupenring Petri Lenkrad  (Gelesen 205 mal)

Toni van Popta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Hupenring Petri Lenkrad
« am: 10. August 2019, 16:00:47 »

Hallo Freunde der richtigen Autos,

Ich habe vorige Woche mein Petri Lenkrad vom Restaurateur abgehohlt. Sehr schön geworden.
Jetzt bleibt übrig dass der Hupenring wackelt ohne vom einem Federkraft beeinflusst zu werden.
Ist jemand bekannt mit dieser Konstruktion oder kann Abhilfe bringen?

Wie immer mit Dank,
Toni
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Antw:Hupenring Petri Lenkrad
« Antwort #1 am: 12. August 2019, 20:16:43 »

Hallo Toni,

das Lenkrad ist aber nicht original für den Bertone, das gibt Minuspunkte bei einer
Bewertung.

Aufgrund Deiner Frage habe ich mir erstmals das Lenkrad genauer angesehen und
muß sagen, eine wilde Konstruktion. Um den Kreis im Zentrum des Signalrings ist
ein Blechgehäuse, welches auf der einen Seite abgekantet und auf der anderen
umgebördelt ist, angebracht. Dazwischen ist auf der hinteren Seite ein Gummiring
und als Abschluß ein Plastikring mit Elektroanschluß. Der Gummiring scheint Kerben
zu haben und dient als Feder. Diese ganze Mimik wird in das Lenkrad eingedrückt.

Wenn der Gummiring zerbröselt ist, gibt es m.E. eigentlich nur die Möglichkeit ihn
herauszukratzen und einen neuen Ring aus geeigneten Gummi hineinzudrücken.
Sonst muß der ganze Signalring erneuert werden. Noch eine Möglichkeit wäre evtl.,
das Blechgehäuse an drei Stelle quer aufzusägen, dann kann man den Gummiring
ganz einfach hineinlegen.

Ich habe mich für ein Nardi-Lenkrad entschieden. Gibt es für unsere V8 mit der
Aufnahme für das Elektroteil mit den Stiften, ist ein zeitgenössisches Zubehörteil
und der Holzkranz paßt gut zum Holzarmaturenbrett.

Frohes Schrauben wünscht

Gerd



Gespeichert

hddmax

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
    • Profil anzeigen
    • Meine Restauration BMW 501 V8 BJ 1956
Antw:Hupenring Petri Lenkrad
« Antwort #2 am: 12. August 2019, 22:00:44 »

Also Ich habe das Problem einfach mit einem passenden O-Ring gelöst :)

Toni van Popta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Antw:Hupenring Petri Lenkrad
« Antwort #3 am: 12. August 2019, 22:33:31 »

Hallo Gerd und Harald,
Besten Dank für Euere Beiträge. Die Konstruktion ist jetzt klar und ich werde das Hupenteil zerlegen. Danach mal schauen was da rein passt. Vielleicht ist Neopren gut, aber ich muss mal einiges probieren. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

Gruss,
Toni

PS wenn man die Betriebsanleitung der Bertone aufschlägst, ist sofort ein Foto zu sehen mit einem Petri Lenkrad. Darüber hinaus mache ich mich keine grosse Sorgen um die Originalität. Es wird nähmlich noch schlimmeres kommen.
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft

Toni van Popta

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Antw:Hupenring Petri Lenkrad
« Antwort #4 am: 13. August 2019, 12:25:08 »

So, am Frühstückstisch weitergemacht und das Teil sorgfaltig zerlegt. So weit, so gut. Der Gummiring war versteint und kam in Krümmel raus. Was ich mich jetzt überlege ist aus welchem material der neue Gummi Ring sein soll. Für die Dicke ergibt sich 4 mm wenn ich es richtig vermesse. Es muss dabei zusammenpressbar sein, aber nicht zu weich denke ich. Neopren vielleicht?
Erfahrungen/Vorschläge?
Gespeichert
Eine Restaurierung ist ein Triumph von Vision über Wirtschaft
 

Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 38 Abfragen.