BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, senden Sie ein E-Mail mit Ihrem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Vergaser/Gemischeinstellung  (Gelesen 359 mal)

Klemens Ganz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
Vergaser/Gemischeinstellung
« am: 07. September 2018, 14:30:00 »

Hallo,
ich habe noch ne Frage an euch, ist mir die Woche eingefallen. Wenn ich VOR dem Wagen stehe und auf den Vergaser schaue (bei mir ein Vergaser) ist dann die linke Gemischschraube für die linken 4 Zylinder und die rechte Schraube für die rechten 4 Zylinder?
Grüße
Klemens
Gespeichert

Peter Koch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Antw:Vergaser/Gemischeinstellung
« Antwort #1 am: 09. September 2018, 17:02:02 »

Hallo Klemens,

ist leider nicht so, hab ich am Anfang auch gedacht. In der Ansaugspinne vermischt sich das nochmal. Vielleicht hat ja noch jemand eine Schnittzeichnung.

viele Grüße

Peter
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Antw:Vergaser/Gemischeinstellung
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2018, 16:51:45 »

Hallo Klemens,

über diese Frage war ein Artikel im BMW-V8-Journal 03/2013. Dort steht, daß die
Zylinder 1, 4, 6 und 7 von der rechten Seite des Doppelvergasers und die Zylinder
2, 3, 5 und 8 von der linken Vergaserseite versorgt werden.

Gruß, Gerd
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Antw:Vergaser/Gemischeinstellung
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2018, 11:49:21 »

Hallo Karl-Heinz,

auch wenn es sich um einen einzelnen Vergaser handelt, ist es ein Doppelvergaser.
Du hast schließlich auch, wie Klemens schreibt, 2 Gemischschrauben.

Gruß Gerd
Gespeichert

Meyer Gerhard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
    • Profil anzeigen
Antw:Vergaser/Gemischeinstellung
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2018, 18:15:43 »

Hallo,

wenn es gelingt, nachfolgend der Bericht über die Einvergaser-Ansaugbrücke.

Gruß, Gerd
Gespeichert

Klemens Ganz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
Antw:Vergaser/Gemischeinstellung
« Antwort #5 am: 25. Oktober 2018, 19:35:32 »

Hallo, danke euch für die Infos, das ist es, was ich wissen wollte, gerade die Beschreibung
im Journal lässt keine Wünsche offen.
Gruß
Klemens
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.157 Sekunden mit 38 Abfragen.