BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de Zur Zeit leider nicht möglich

Autor Thema: Ich stelle mich und meine Fahrzeuge vor: Paul Häfeli  (Gelesen 3309 mal)

Haefeli Paul

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 170
    • Profil anzeigen
    • Paul's Garage BMW Fan-Webseite
Ich stelle mich und meine Fahrzeuge vor: Paul Häfeli
« am: 19. Oktober 2007, 18:34:54 »

Wie ich Herrn Bär versporchen habe, bin ich der nächste, der sich und sein(e) Fahrzeug(e) vorstellt.

Nach meiner Berufslehre als Automechaniker in den Jahren 1976 - 1980 arbeitete ich noch 2 Jahre als Automechaniker auf der Marke BMW. Danach führte ich, fast 7 Jahre, ein Ersatzteillager der Marken BMW und Toyota.
Wenn ich daran denke, welche Ersatzteile damals schon im Lager herumlagen, welche niemand mehr haben wollte!! Hätte ich diese damals nur gekauft.

Im Jahre 1989 hatte ich die Nase voll von den Autos und wollte etwas neues machen. Per Zufall fand ich eine Stelle in der Informatik. Dies praktisch ohne Vorkenntnisse. Diesem Beruf bin ich bis heute treu geblieben und bin jetzt Leiter Informatik in einer Firma mit 550 Beschäftigten.

Im April 2002 kaufte ich mir meinen 1. Oldtimer. Eine BMW Isetta 300 Export Baujahr 1958. Die Geschichte dazu finden Sie unter folgendem Link: http://www.rollermobilclub.ch/rmc/pages/kom/5.htm. Weitere Infos zur Restauration finden Sie auf meiner Webseite: http://bmw.hweb.ch / Eigene Fahrzeuge / Isetta.

Vom Virus angesteckt wurde natürlich auch meine Frau, welche mich an Oldtimer Märkte und Oldtimer Treffen meistens begleitet. So musste auch Sie eine Oldtimer kaufen. Sie kaufte siche einen Fiat Topolino B Baujahr 1948. Infos unter http://bmw.hweb.ch / Fremdmarken / Fiat / Topolino B.

Im April 2004 muss mich der Teufel geritten haben und ich kaufte mir einen Alp(traum). Einen BMW 3200  CS Bertone Bauhjahr 1964. Infos und Stand der Restauration unter http://bmw.hweb.ch / Meine BMW's / BMW 3200 CS Bertone. August 2011 endlich fertig!!

Im Herbst 2006 hat meine Frau den Fiat Topolino wieder verkauft, er passte einfach nicht in die Garage mit anderen BMW's. Endlich hatte ich wieder Platz in der Garage.
Dies dauerte aber nicht lange, fand meine Frau, doch per Zufall im Internet einen BMW 700 LS Luxus Baujahr 1963, in top, unrestauriertem, Originalzusatnd.
Hätte meine Frau ihn nicht gekauft, hätte ich ihn kaufen müssen.  Infos unter: http://bmw.hweb.ch / Eigene Fahrzeuge / BMW  700.

Vor einer Woche kaufte ich einen weiteren BMW 700 Coupe, Baujahr 1963, dieser ist aber in einem Zustand, zum Ausschlachten oder Restaurieren. Ich wollte damit eigentlich ein Ersatzteillager anlegen. Da der Boden aber noch ziehmlich gesund ist, ist es fast schade dazu. Wenn er bis in einer Woche nicht verkauft ist, muss er aber, aus Platzmangel, trotzdem daran glauben.

Auf meiner Webseite http://bmw.hweb.ch finden Sie noch viele andere Informationen, wie zum Beispiel ein paar BMW Modelle aus meiner Miniatur-Sammlung.

Viel Spass beim lesen und bis bald, vielleicht an einem V8 oder Bertone Treffen im Jahre 2008
Paul Häfeli
« Letzte Änderung: 07. August 2011, 12:13:49 von Haefeli Paul »
Gespeichert
Man hat nicht zuwenig Zeit: Man nutzt sie nur falsch. http://bmw.hweb.ch
 

Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 31 Abfragen.