BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, senden Sie ein E-Mail mit Ihrem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Der schönste "BMW" der gar nicht von BMW kam..  (Gelesen 36 mal)

FrankM

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Der schönste "BMW" der gar nicht von BMW kam..
« am: 16. Mai 2017, 14:27:02 »

Liebe BMW V8 Kollegen,

ich habe seit längerem die Facebook Gruppe "Lost & Classic Cars" abonniert, hauptsächlich wegen der sehr schön bebilderten Vorstellungen italienischer Wagen dort.

Ich schaue mir auch gern mal andere Wagen als das doch sehr "überschaubare" BMW Programm der 1950'er und 1960'er. Ich bin "Bertone" Fahrer geworden weil mir doch das italienisch geprägte Design der Jahre zwischen etwa 1957 und 1969 am besten gefällt. Wobei auch die Franzosen in der Zeit sehr schöne Wagen hatten. Die "Deutsche Konkurrenz" mit dem Stern (W111) fand ich schon als kleiner Junge überladen und protzig, ist auch noch heute nicht mein Geschmack, wenn ich mich auch freuen kann auf der Straße einen fahren zu sehen.

Da habe ich aber heute den "ultimativen" Bertone gefunden, der für mich wie eine gelungene Kreuzung aus BMW 507, 3200CS und Iso Rivolta ausschaut (den ich für eine ebenfalls sehr gelungene Creation des jungen Giorgio Giugiaro halte). Seht selbst: Ferrari 250 GT SWB Berlinetta Speciale – 1962

Ja so ein Zwölfzylinder (oder wenigstens der V8 mit obenliegenden Nockenwellen) - das wär für BMW damals verkaufsfördernd gewesen.

(Aber bei den Preisen ist man ja doch froh, dass es nicht so gekommen ist, und unsere Bertones etwas unterbewertet sind, sonst würden die ja auch unerreichbar bleiben...)

https://www.facebook.com/placido911/posts/1214876778641933




« Letzte Änderung: 16. Mai 2017, 14:55:25 von FrankM »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 24 Abfragen.