BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: Wert und-entwicklung BMW 2000CS Bj. 69  (Gelesen 3236 mal)

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Wert und-entwicklung BMW 2000CS Bj. 69
« am: 18. Mai 2016, 22:42:24 »

Hallo liebe BMW Liebhaber und Kenner,

momentan fahre ich nur von der Technik (Motor(4,8l,8Zyl.) und Getriebe) ein Produkt aus München.(Wiesmann MF4 GT)

Leider ist der Erbauer, die Manufaktur Wiesmann aus Dülmen, seit ca 2,5 Jahren insolvent.

Ein Auferstehen , wie Phoenix aus der Asche , ist mit dem neuen Eigentümer noch für dieses Jahr geplant.

Ob dies realisierbar ist, erscheint allerdings fraglich.

Nun zu meiner Frage einen BMW Oldie betreffend.

Ich habe vor, mir einen 2000CS Bj. 1969 zuzulegen.

Kann mir jemand von euch sagen, wie dieser momentan in voll restauriertem Zustand Note 2 bewertet wird und die Prognose der Wertentwicklung in der Zukunft aussieht?

Ich danke euch vorab für eure Antworten
« Letzte Änderung: 27. Mai 2016, 23:15:22 von 15wiesmann12 »
Gespeichert

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #1 am: 19. Mai 2016, 22:34:39 »

passt vielleicht nicht so ganz in das V8 Forum. Der CS hat ja nur 4 Zylinder und die in Reihe.

Liebe Grüße
Michael
Gespeichert

Haefeli Paul

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 167
    • Profil anzeigen
    • Paul's Garage BMW Fan-Webseite
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #2 am: 20. Mai 2016, 15:12:25 »

Hallo,
die Preise bewegen sich zwischen 25-30 Tausend. Tendenz, wenn man dies wüsste? Zur Zeit sicher nicht fallend.
Gruss
Paul
Gespeichert
Man hat nicht zuwenig Zeit: Man nutzt sie nur falsch. http://bmw.hweb.ch

Karlheinrich Meisel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #3 am: 20. Mai 2016, 17:05:50 »

Hallo,
vielleicht solltes Du hier mal nachlesen:
http://www.oldtimer-markt.de/zeitschriften/sonderhefte/oldtimer-markt-preise-2016
leider habe ich das Heft nicht, da ich zur Zeit weder kaufen noch verkaufen möchte.
viele Grüße Karlheinrich
Gespeichert
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #4 am: 20. Mai 2016, 18:28:05 »

Hallo Paul, hallo Karlheinz ,
vielen Dank für eure Antworten. Werde mir dann mal den "Oldtimer Markt zu Gemüte führen.

Mir ist klar, dass man den zukünftigen Wert nicht exakt vorhersagen kann.

Bestimmte Orientierungspunkte , wie Rarität, Nachfrage , Markenname etc. lassen aber häufig  einen Trend erahnen .

Euch allen ein schönes WE und allzeit gute Fahrt

Liebe Grüße
Gespeichert

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #5 am: 20. Mai 2016, 18:32:21 »

anbei ein Bild meines BMW V8 4,8l in anderer Schale(Wiesmann MF4 GT)
Gespeichert

Haefeli Paul

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 167
    • Profil anzeigen
    • Paul's Garage BMW Fan-Webseite
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #6 am: 20. Mai 2016, 19:03:01 »

Hallo,
wenn Du ein gesundes Fahrzeug findest, wo der Rost schon gemacht ist und keine Neulackierung benötigst, könnte es sich ev. rechnen. Der Preis sollte dann aber auch passen. Ich musste für eine Restauration letzten Monat ein Kostenvoranschlag machen. Dabei sind Lackierarbeiten, Sattler inkl. Dachhimmel und komplett strahlen ohne Spenglerarbeiten schon fast 20'000 CHF veranschlagt worden. Das zerlegen und zusammenbauen auch noch nicht gerechnet. Motor, Kupplung, Bremsen, usw.. kommen auch noch dazu. Den Rost sieht man erst nach dem Strahlen und zerlegen. Der Kunde wollte nichts selber machen, aber Zustandsnote 2 erreichen.
Schlussendlich kamen wir zum Entschluss, dass die Restauration den Wert des fertigen Fahrzeuges bei weitem überschreitet und vermutlich in den nächsten 10 Jahren auch nie erreichen wird.

Den Rost darf man bei diesen Fahrzeugen nicht unterschätzen. Schwellen, A-Säule, Kotflügel, Federbeinaufnahmen, Kofferraum.

Viele Grüsse aus der Schweiz (Hochpreisland)
Paul
« Letzte Änderung: 20. Mai 2016, 19:07:21 von Haefeli Paul »
Gespeichert
Man hat nicht zuwenig Zeit: Man nutzt sie nur falsch. http://bmw.hweb.ch

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #7 am: 20. Mai 2016, 19:59:58 »

Hallo Paul,

danke für die Tipps.

Habe ein Angebot eines CS , soll komplett restauriert sein, für 29.900,--€.

Werde ihn in der nächsten Woche einer gründlichen Prüfung unterziehen und hoffe, dass diese positiv ausfällt.

LG Michael
Gespeichert

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #8 am: 26. Mai 2016, 17:00:50 »

Hallo ,

habe gestern den 2000CS ausgiebig Probe gefahren und die neuralgischen Stellen , die sichtbar und durch Klopfen erreichbar sind , untersucht .

Fahrverhalten OK, Geradeauslauf ok, beim Bremsen spurstabil, auch bei 150km/h rughiger Geradeauslauf ohne Zittern in der Lenkung.

An Unterboden, Fahrwerk ,unter Dichtungen  der Scheiben, an Federdomen , im Kofferaum , Türfalzen, Schwellerabdeckungen keinen Rost gefunden.

Soll vor 2 Jahren voll restauriert worden sein . Viele Teile( Bremsen ,Kupplung ,Wasserpumpe Kopfdichtung ,Getriebe ) erneuert oder instandgesetzt. Belege vorhanden

Macht insgesamt einen guten Eindruck.

Nun eine Frage an euch:

Im Zuge der Resaturation wurden die Solexdoppelvergaser durch Weber -DV  ersetzt.

Ein Bekannter sagte mir, dass die Webervergaser einen höheren Druck des Vergasergemisches als die Solexvergaser  erzeugen , was zu Pleuel- oder Nockenwellenschäden führen kann.

Kann mir jemand von euch sagen , ob dies zutrifft?


Danke für eure Antworten.

Liebe Grüße und noch eine schönen Restfeiertag
« Letzte Änderung: 26. Mai 2016, 17:02:36 von 15wiesmann12 »
Gespeichert

Karlheinrich Meisel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #9 am: 27. Mai 2016, 17:40:43 »

Das halte ich für Unsinn. Das Gemisch kann entweder zu fett oder zu mager sein.
Die Nockenwelle hat mit dem Verbrennungsvorgang gar nichts zu tun. Im Augenblick der Verbrennung sind beide Ventile zu und die Nockenwelle nimmt keinerlei Kraft auf.
Die Pleuel haben mit dem Verbrennungsvorgang auch nichts zu tun. Verbrennung zu fett: Kerzen verrußen. Zu mager: Verbrennung eventuell heißer, schlimmstenfalls Schäden am Kolben zu erwarten. Aber an den Pleueln? Das glaube ich nicht, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
viele Grüße Karlheinrich
Gespeichert
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau

Karlheinrich Meisel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #10 am: 27. Mai 2016, 17:52:24 »

noch etwas ist mir eingefallen: sind die Weber-Vergaser eingetragen? Da könnte ein pingeliger TÜV-Prüfer eventuell Schwierigkeiten machen wegen der Typgenehmigung usw. Aber wahrscheinlich merken die das nicht. Warum wurden die Vergaser gewechselt? Wegen einer eventuellen Leistungssteigerung oder weil sie gerade in guten Zustand zur Verfügung standen?
viele Grüße KH
Gespeichert
BMW 2600 L, Bj. 4/1963, Pazifikblau

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #11 am: 27. Mai 2016, 18:56:15 »

Hallo Karlheinrich,

danke für deine Antwort. Mir wollten die Lagerschäden an Pleuel und  Nockenwelle, verursacht durch   die Webervergaser auch nicht recht einleuchten.

Die Vergaser sind eingetragen und wurden bei der Motorrestauration eingebaut, weil angeblich die serienmäßigen Solex nicht mehr reparabel waren und kein gleichmäßiger runder Motorlauf und keine befriedigende Gasannahme  erzielt werden konnte.

Der CS wird mit neuem TÜV ausgeliefert.

Einen schönen Abend und ein schönes WE.

Liebe Grüße

Michael

PS :Hier mal 3 Bilder zu dem 2000CS.  Die abgebildeten Alufelgen Felgen werden durch die orginalen ersetzt.
Das orginale Lenkrad wird ebenfalls mitgeliefert.
« Letzte Änderung: 27. Mai 2016, 18:59:38 von 15wiesmann12 »
Gespeichert

15wiesmann12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Antw:Wert und-entwicklug BMW 2000CS Bj. 69
« Antwort #12 am: 27. Mai 2016, 19:23:03 »

hier noch   Bilder vom Motoraum , Rückansicht und Kofferraum.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 38 Abfragen.