BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, sende mir nach dem registrieren ein E-Mail mit Deinem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Autor Thema: BMW 501/8  (Gelesen 1965 mal)

Klemens Ganz

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
    • Profil anzeigen
BMW 501/8
« am: 08. Juli 2013, 23:27:30 »

Hallo,
mein Name ist Klemens Ganz, ich wohne in Heidelberg und habe jetzt seit 3 Jahren einen BMW 501/8.
Oldtimer fahre ich seit 1979, darunter waren verschiedenste Marken, aber hauptsächlich Mercedes und Citroen. Aber, der Barockengel ist schon lange ein heißer Anwärter gewesen. Ich wuchs in einem kleinen Dorf im Südschwarzwald auf, mein Vater Bahnbeamter und wir ohne Auto. Die Familie ist recht groß und so gab es einen Onkel, der nach dem Krieg mit Spielautomaten viel Geld verdiente und sich damals ein für uns solch sündhaft teures Fahrzeug leisten konnte. Er wohnte in Freiburg und Sonntags kam er uns immer besuchen. Wir Kinder durften auf dem Rücksitz mitfahren, eine Runde ums Dorf, sicherlich auch um jedem zu zeigen, wie weit er es gebracht hatte. Schon damals sagte ich mir, so ein Auto will ich auch mal fahren. Hat lange gedauert, aber wurde wahr. Mein BMW ist ein etwas "aufgemotzter"501, d.h. Lenkrad aus den späten Baujahren, Zierleiste unter den Fenstern und ein 3,2l Motor mit 120PS. Er hat ein Golde-Faltschiebedach und Ledersitze und wurde anfangs der 1990iger restauriert. Der Wagen stammt aus dem Odenwald. Beim Kauf war der Zustand (hauptsächlich Technik) nicht berauschend, ich musste noch einiges investieren bis er überhaupt ordentlich zu bewegen war. Karrosserei und Innenraum waren gut, auch der Motor war von Anfang gut. Überholt werden mussten nochmals der gesamte Antriebsstrang, Teile der Bremsanlage, alle Flüssigkeiten gewechselt, Zündanlage komplett überholt, neuer Kühler und noch vieles mehr. Ich habe den Wagen hohlraumversiegelt und den Unterboden mit Wachs behandelt. 
Jetzt werde ich ihm noch einen neuen Satz Reifen gönnen, die Kühlung muss noch optimiert werden, und einige Passungen, die nicht so gut gelungen sind, nochmals neu gemacht werden, dann bin ich zufrieden. Ich fahre ca. 3-4000km pro Jahr und das sehr gerne, ich habe den Kauf und die Investitionen noch keine Minute bereut! Ein tolles Auto, das mir sehr viel Spaß bereitet.
Gern hätte ich mehr Zeit, aber die muss ich teilen mit meinem Beruf und mit meiner Familie.
An dieser Stelle auch ein dickes Dankeschön an den Club, ohne seine Hilfe hätte ich am Anfang "ziemlich alt" ausgesehen. nette Leute, große Hilfsbereitschaft und Engagement und auch ein Lob an die Macher der Clubzeitschrift, die sehr hochwertig ist.
Hier im Forum ist ja leider nicht so viel in Bewegung, vielleicht kann man da noch etwas rauskitzeln, es wurde ja schon mal andiskutiert. Ich finds jedenfalls gut, es ersetzt nicht den persönlichen kontakt, aber erleichtert manches, ich sehs eher als Ergänzung zu den übrigen Clubaktivitäten. Vielleicht krieg ich das mit den Bildern noch mal irgendwnn hin, dann kommen auch welche.
Viele Grüße aus Heidelberg
Klemens
 
Gespeichert

BMWSammler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Antw:BMW 501/8
« Antwort #1 am: 16. Februar 2020, 15:24:37 »

Grüße ebenfalls aus Heidelberg
Frank Haas
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 30 Abfragen.