BMW-V8-Club Forum

Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Um Zugang zum Club -Mitgliederbereich zu erhalten, senden Sie ein E-Mail mit Ihrem Loginname, Mitgliedernummer, Name, Vorname und Adresse an: webmaster@bmw-v8-club.de

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 22. Januar 2019, 18:35:34 
Begonnen von Peter Koch - Letzter Beitrag von Peter Koch
Moin,

An der Seite des V8 Motors ist ja der Ölkühler im Wasserkreislauf verbaut. Die Kühlschleife Teil 37 und 38 sind ja oft nicht mehr ganz dicht und man hat dadurch etwas Motoröl im Kühlkreislauf. Ich habe meinen Ölkühler abgedrückt und er ist undicht. Löten hat nichts gebracht, es waren neue stellen die dann Undicht waren. Man kommt auch nicht überall an die Kühlwendel ran. Die Teile sind schließlich auch schon über 50 Jahre alt.
Hat schon einmal jemand den Ölkühler in seine Einzelteile zerlegt? Nur so kann man die Kühlwendel vernünftig löten. Für die Mutter 40 scheint man einen Spezialschlüssel zu brauchen. Ich kriege den nicht weiter auseinander und will nichts kaputtmachen.

viele Grüße  Peter

 2 
 am: 22. Januar 2019, 13:01:26 
Begonnen von Wolfgang Voß - Letzter Beitrag von Wolfgang Voß

Hallo Klemens
ganz lieben Dank für deine Rückmeldung. Ich werde mal mit Herrn Stengel kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Wolfgang

 3 
 am: 22. Januar 2019, 08:19:25 
Begonnen von Klemens Ganz - Letzter Beitrag von Karlheinrich Meisel
Hallo,
ich denke, das ist normal bzw. typbedingt. Als ich meinen Barockengel kaufte (2005) hat mich der Vorbesitzer schon auf der Probefahrt gefragt, ob ich das typische Pfeifgeräusch hören könnte. Ich habe aber weder damals noch bis heute jemals bewußt etwas wahrgenommen. Anscheinend muß man "ein Ohr dafür" haben.
viele Grüße Karlheinrich

 4 
 am: 20. Januar 2019, 16:59:27 
Begonnen von Klemens Ganz - Letzter Beitrag von Klemens Ganz
Hallo allerits,
ich finde, das mein V8 an der A-Säule/Ausstellfenster ab 60kmh starke Windgeräusche hat. Ich kann mir nicht vorstellen, das das neu
auch so war, schließlich war das eine Luxuslimousine. Ich habe am Fenster extra den orginalen Gummi drin gelassen, auch schließt es gut.
Gibt es da noch anderes, was ich machen könnte oder muss ich damit leben? Mich stört es bei höheren Geschwindigkeiten, wie sieht das
bei euren Fahrzeugen aus?
Grüße
Klemens

 5 
 am: 20. Januar 2019, 16:54:38 
Begonnen von Wolfgang Voß - Letzter Beitrag von Klemens Ganz
Hallo,
tut mir leid das ich erst jetzt antworte, ist mir irgendwie untergegangen in den letzten 2 Monaten...!
Einbauanleitungen habe ich keine aber der Mercedesmann mit viel Erfahrung im Einbau orginaler
Faltschiebedächer heißt Fritz Stengel vom MVC Freiburg, von der Art des Einbaus ist wohl alles ähnlich,
egal welche Marke. Telefonnummer kann man sicher über den MVC oder Adressensuche im Netz rausfinden.
Grüße
Klemens

 6 
 am: 19. Januar 2019, 14:12:18 
Begonnen von Beaker - Letzter Beitrag von Beaker
Klasse, hat geklappt
Vielen Dank und allzeit gute Fahrt

super Forum

 7 
 am: 18. Januar 2019, 18:43:07 
Begonnen von Beaker - Letzter Beitrag von Peter Koch
Hallo,

versuchs mal hiermit. Das BMW Archiv ist sehr gut sortiert, hier ist z.B. die Reparaturanleitung für die 501/502. Hilft Dir sicherlich bei vielen Sachen weiter.

https://bmw-grouparchiv.de/research/detail/index.xhtml?id=3108582

Auf das Foto klicken, dann öffnet sich eine PDF wenn der Browser richtig konfiguriert ist.

viele Grüße und viel Erfolg

Peter

 8 
 am: 17. Januar 2019, 19:10:04 
Begonnen von Beaker - Letzter Beitrag von Beaker
ok vielen herzlichen Dank an Alle

Dann muss die Welle wohl raus. Wir hofften das es anders geht und uns Arbeit erspart. Sch......ade ;)

Nochmals Danke für die äußerst schnelle Hilfe


 9 
 am: 17. Januar 2019, 18:50:06 
Begonnen von Beaker - Letzter Beitrag von Karlheinrich Meisel
Das ist die gleiche Anleitung. Ich habe nochmal versucht, die Seiten für den Ausbau der Steckachse und der  Bremse zu scannen. Leider steht ein scan auf dem Kopf. Leider konnte ich das Buch nicht anders auf meinen Scanner legen, ohne irgendwo etwas abzuschneiden.Ich kann ihn zwar in der Ansicht drehen, aber wenn ich abspeichere stehts wieder auf dem Kopf. Ist aber egal, kann man ja vor dem Lesen wieder drehen.
Gruß KH

 10 
 am: 17. Januar 2019, 17:10:08 
Begonnen von Beaker - Letzter Beitrag von hddmax
Meiner Meinung nach hat der 3200CS die Selbe HA wie der  3200Super
deshalb Steckachsen raus, alles andere ist eine Quälerei.



Seiten: [1] 2 3 ... 10

Seite erstellt in 0.319 Sekunden mit 32 Abfragen.